Sauvignon Blanc 2016



 

 

Badacsonyer Blaustingler

 Dieser Wein trägt den Titel „Das Flaggschiff unter den Weinen im Badacsonyer Weinbaugebiet“. Dieser Wein wächst nur auf diesem vulkanischen Boden. Weltweit findet man sie nur auf insgesamt 40 Hektar. Er wird nur hier angebaut, denn anderswo kann er nicht überleben. Dies ist ein echtes Hungarikum. Seinen Namen bekam er von der bläulichen Verfärbung, die man am Rande des Weinblattes sieht.
Dies ist ein blasser, zitronenfarbiger, an Säuren reicher, aber nicht zudringlicher, trockener Weißwein.

 Sein Geschmack erinnert an grüne Gewürze, Zitrusfrüchte, Steinobste und manchmal an Blumen. Geduldige Weintrinker können sogar wildwachsende Blumen und Birne da drinnen entdecken.
Dieser war König Matthias Lieblingswein.

   

      

 


Badacsonyer Welschriesling  

Sein bester Nährboden ist das Badacsonyer Weinbaugebiet. Seine Säuren sind weich und sein Geschmack erinnert an Mandeln und Reseda. Aufgrund seines Mineralstoffgehalts hat es eine außerordentlich gute physiologische Wirkung auf unseren Körper. Der Welschriesling, der in diesem Weinbaugebiet angebaut wird, enthält in Ungarn das meiste Magnesium. Dies ist ein trockener Weißwein mit starken Artenmerkmalen

    

 


 

Badacsonyer Graumönch

Dieser samtig säurige, an Alkohol reiche, vollmundige, trockene Weißwein ist im Badacsonyer Weinbaugebiet mit Recht beliebt. Seinen Namen bekam er von den in grauer Kutte gekleideten Mönchen, die diesen Wein nach Ungarn einführten. Er wird durch eine goldgelbe Farbe und sein etwas bitteres, birnen- und pfirsichähnliches Geschmack geprägt. Aber auch die Lakritzenwurzel und der Baldrian zeigen sich. Er wird durch einen stark mineralischen Charakter gekennzeichnet.


 

                                                              

Cabernet Sauvignon

Dieser Wein wird am südlichen Abhang des Szent György-Berges angebaut. In seinem Duft erkennt man getrocknete rote Früchte.  Eine Mischung aus schwarze Johannisbeere, Minze und Beerenfrüchten dominiert den Geschmack dieses vollmundeten, trockenen Rotweins. Sein Mineralstoffgehalt ist bedeutend und wegen seines hohen Gehalts an Antioxidanten wird es empfohlen, davon 1 dl täglich zu trinken.


 
             

Badacsonyer Blaufränkisch Rosé

 

Den Namen hat er von den Soldaten, die nach Ungarn kamen und für den Wein mit blauem französischem Geld bezahlten.  Dank der reduktiven Technologie versucht er seinen frischen und fruchtigen Charakter zu bewahren. Dieser leichte Wein ist heutzutage immer beliebter.